Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Nageldesign Sommer – Ideen und Anregungen

Nageldesign Sommer am Strand

Eine auffällige Maniküre ist zwar das ganze Jahr über eine tolle Idee, aber der Sommer hat etwas, das Sie noch abenteuerlustiger macht. Egal, ob es sich um ultrahelle Farben, frische neue Texturen, stilvolle Formen oder ein gewagtes Nageldesign Sommer handelt – jetzt ist die Zeit, etwas Neues zu wagen. Lesen Sie weiter, um lustige Möglichkeiten zu entdecken, wie Sie Ihren eigenen Stil aktualisieren können, sowie die angesagtesten Nageldesign-Ideen dieser Saison, um Ihre Maniküre auf das nächste Level zu bringen.

Regenbogen-Nägel

Dies ist die Jahreszeit, um so bunt, warm und tropisch zu werden wie das Wetter! Kreieren Sie einen fruchtigen Cocktail aus Pastelltönen – denken Sie an Pink, Mint, Flieder, Gelb und Babyblau. Wenn der Sommer kommt, sind die Regeln außer Kraft gesetzt und es ist Zeit, Ihre Kreativität in Form einer Maniküre zu zeigen. Außerdem brauchen Sie sich nicht hinter Handschuhen zu verstecken – so können Ihre Nägel die ganze Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient haben!

Pfirsichfarbene Apricot-Nägel

Obwohl es diesen Sommer viele Möglichkeiten gibt, mit den Fingerspitzen zu spielen, ist einer der beliebtesten Looks ein cleaner Stil. Pfirsichfarbene Apricot-Töne sind jedes Jahr ein Basic für den Sommer, und es ist leicht zu sehen, warum. Dieser Farbton schmeichelt jedem Hautton. Er passt auch gut zu einer ganzen Reihe anderer Farben, von Marine über Pink bis hin zu Weiß. Er ist feminin und dezent, aber dennoch verspielt, und sieht in Kombination mit Gold- und Roségoldschmuck – einem weiteren großen Trend des Sommers – einfach umwerfend aus.

Sargnägel

Die Sargnagelform, auch bekannt als Ballerina-Stil, ist das, wonach es klingt: langgestreckte Acrylnägel mit einem spitz zulaufenden, abgewinkelten Rand, der wie ein Sarg oder Ballettschuh aussieht. Diese Nagelform hat eine Menge Attitüde und gibt Ihnen auch viel Raum, um mit Farbe, Design und Dekoration zu spielen. Sie können sie mit holografischen Folien, Ombré-Farben, Perlen und Juwelen oder Nail Art auf die nächste Stufe bringen. Dies sind die Nägel, die Sie bekommen, wenn Sie ein Statement setzen wollen – es ist also kein Schock, dass Sargnägel ein Favorit von Instagram-Stars und Influencern sind.

Runde Nägel

Für eine dezentere Ausstrahlung ist die klassische runde Form auch im Sommer im Trend. Diese schicke und schlichte Idee für das Nageldesign Sommer ist ein Favorit auf dem Laufsteg und sehr vielseitig. Runde Nägel können die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wenn sie mit kräftigen oder pastelligen Farben lackiert werden. Alternativ können sie der Höhepunkt der Raffinesse sein, wenn sie mit einem Nude-Lack kombiniert werden. Natürlich und pflegeleicht, sind runde Nägel eine gute Wahl, wenn Ihr Stil klassisch elegant oder ein wenig androgyn ist.

Nageldesign Sommer: Quadratische Nägel

Quadratische Nägel sind eine gute Wahl, wenn Sie von Natur aus schmale und flache Nagelbetten haben; sie lassen Ihre Fingerspitzen breiter aussehen. Sie gelten auch als die gesündeste Nagelform für die meisten Menschen, da das Risiko, dass die Nägel abplatzen, sich verfangen oder brechen, geringer ist. Wenn Sie sich für lange Acrylnägel entscheiden, sind quadratische Enden auch ein beliebter Stil. Dies scheint darauf zurückzuführen zu sein, dass die eckige Spitze den Nagel größer erscheinen lässt und gleichzeitig die Größe der Nägel ausgleicht. Experimentieren Sie mit hellen Naturtönen und Pastellfarben, sie sind in diesem Sommer eine trendige Wahl.

Mandel-Nägel

Lang und zu einer eleganten Spitze verjüngt, sind Mandelnägel eine sexy und glamouröse Form. Ihren Namen haben sie von der Form der Mandelnuss. Ein universell schmeichelhafter Stil, Mandelnägel lassen Finger und Nagelbetten schlanker aussehen und halten Ihre Talons ziemlich stark. Da diese Nagelform eine gewisse Länge erfordert, entscheiden sich manche für Acrylnägel, um den Mandel-Look zu erhalten. Kombinieren Sie pastellfarbene Ombre-Nägel mit Nägeln in Blockfarben, um ein verspieltes und lustiges Nageldesign Sommer zu erhalten.

Berggipfel-Nägel

Eine der weniger bekannten Nagelformen, Berggipfel, ist in den letzten Jahren zu einem großen Trend geworden. Die Nägel werden auf mittlerer Länge gehalten und verjüngen sich zu einer kleinen, feinen Spitze. Die Mountain-Peak-Form folgt einem ähnlichen Muster wie Stiletto-Nägel, allerdings müssen die Fingernägel nicht so lang sein. Daher ist es möglich, diese Form mit Naturnägeln zu erhalten, wenn Ihre Nägel gesund sind und nicht zum Brechen neigen.

Acryl-Nägel

Acrylnägel sind der schnellste Weg, um die langen Nägel zu bekommen, von denen Sie immer geträumt haben. Sie sind auch eine einfache Möglichkeit, die Form Ihrer Nägel zu verändern, und sie müssen nicht wie Gele mit einer UV-Lampe ausgehärtet werden. Die extra Länge und die trendigen Formen, die Sie mit Acryl bekommen können, sind perfekt für den Sommer. Sie müssen regelmäßig in den Salon gehen, um Ihre Nägel aufzufüllen und zu ersetzen. Dies kann im Sommer häufiger vorkommen, da der Aufenthalt im Freien und das Schwimmen das Risiko erhöhen, dass sich die Acrylnägel lösen oder brechen.

Gel-Nägel

Eine Gel-Maniküre ist ein einfacher Weg, um Ihre Nagelfarbe und Ihr Design dauerhaft zu erhalten. Gelnägel sind auch weicher und flexibler als Acrylnägel, so dass sie natürlicher aussehen. Wenn Sie die Länge Ihrer Nägel verlängern möchten, aber die Pflege von Acryl nicht wollen, ist Gel eine gute Wahl für Sie. Wenn Sie bei dem natürlichen Thema oder der hellen Farbpalette bleiben, sieht dieses Nageldesign Sommer wunderschön zu all Ihren Lieblingsoutfits für die warme Jahreszeit aus. Schütteln Sie es mit verschiedenen Oberflächen wie matt und glänzend, und fügen Sie niedliche Details wie Smiley-Gesichter oder Streifen hinzu. Wenn Sie Ihre Gelfarbe satt haben, können Sie sie ganz einfach zu Hause entfernen. Für ein optimales Ergebnis sollten Sie jedoch zu einem Profi gehen, um eine frische Maniküre zu erhalten.

Grafik-Nägel

Für einen auffälligen Look in diesem Sommer sollten Sie sich für grafische Nägel entscheiden. Um diesen künstlerischen Look richtig zur Geltung zu bringen, lassen Sie Ihre Nägel entweder wachsen oder wählen Sie Acrylnägel in runder, mandelförmiger, Stiletto- oder eckiger Form. Dann lassen Sie Ihre Kreativität mit kontrastierenden Farben, Lackierungen, Texturen und Texturen erstrahlen. Zitate, Logos, Botschaften und organische Formen sind im Moment ein großer Trend, warum probieren Sie sie nicht diesen Sommer aus?

Neon-Nägel

Wenn es um den Neon-Trend geht, kommt es darauf an, die richtige Farbe für Ihren Hautton zu wählen. Ultrahelle, kräftige Farbtöne wie Limettengrün, elektrisches Blau und Gelb kommen auf dunklerer Haut besonders gut zur Geltung – wenn Sie einen sehr dunklen Teint haben, stehen Ihnen sogar alle Neontöne. Wenn Sie hingegen eher hellhäutig sind, sollten Sie sich an pinke und lila Maniküren halten, um das Beste aus diesem leuchtenden Trend herauszuholen.

Süße Sommernägel

Was gibt es Schöneres als eine blumige Maniküre? Dieser super süße Nageltrend ist ein Klassiker im Nageldesign Sommer. Er ist hübsch, verspielt und ein bisschen retro. Für eine neue Interpretation des Trends kombinieren Sie Pastelltöne mit Blumen auf den Fingernägeln. Dieser Look ist sehr Instagram-würdig, Sie werden ihn diese Saison überall sehen.

Glitzer-Nägel

Das unkomplizierteste Design, um Ihre Nageldesign Sommer aufzumischen, ist das Glitzerelement. Für die pflegeleichteste – und zeitsparendste – Variante tragen Sie Glitter-Topcoat über nudefarbenen Nagellack auf. Sie können auch einzigartige Kunstwerke mit Glitzerlacken kreieren. In diesem Sommer können Sie goldenen oder mehrfarbigen Glitter in Ihr Nageldesign einbauen, um diesen Trend auf lustige Weise umzusetzen. Es ist eine Disco für Ihre Hände. Wenn Sie Plastik einsparen wollen, wählen Sie einen Lack mit biologisch abbaubaren Glitzerpartikeln.

Lustiges Nageldesign

Verleihen Sie Ihrer Maniküre mit knalligen Farben und ungewöhnlichen Designs einen verspielten Touch. Knallige Farben wie Orange, Blau und Pink sind ein sofortiger Stimmungsaufheller. Der Schlüssel ist, die Töne zu ergänzen und gleichzeitig einen auffälligen Kontrast zu schaffen. Es ist auch eine Gelegenheit, verschiedene Designs auf dem ganzen Nagel oder nur auf einem bestimmten Nagel auszuprobieren. Experimentieren Sie mit Farben und Formen für einen lustigen und frischen Sommerlook.

Pastellfarbene Nägel

Wenn der Sommer in der Luft liegt, kommt der Pastell-Lack heraus! Von Mintgrün über Buttergelb und Rosa bis hin zu Immergrünblau findet sich für jeden ein passender Farbton. Diese hellen und doch gedeckten Töne erinnern an frische Blumen und Eiscreme. Malen Sie auf jeden Finger einen anderen Pastellton, oder wählen Sie Ihren Favoriten und gehen Sie aufs Ganze. Ein weiterer großer Trend ist es, ein French-Tip-Design mit einer Reihe von Pastellfarben auf einer neutralen Basis wie Nude oder Weiß zu kreieren.

Farbblock-Nägel

Für all die glamourösen Sommernächte im Freien, warum versuchen Sie nicht diese schicke Variante des Farbblock-Trends? Pop-Farben sorgen für einen verspielten Touch, während Naturtöne dieses Design in eine elegante Richtung lenken. Chevron-Tips erzeugen einen Pfeil-Effekt, der das Auge nach unten zieht, so dass sowohl Ihre Nagelbetten als auch Ihre Finger länger aussehen. Diese Art von Muster lässt sich gut mit einer Vielzahl von Farbschemata kombinieren.

French-Tip-Nägel

Das klassische French-Tip-Design kombiniert eine nudefarbene Basis mit einem weißen Rand, meist auf quadratischen oder eckigen, ovalen Nägeln. Dieser Look wurde erstmals in den 70er Jahren populär und erlebte ein großes Revival in den 90ern und frühen 2000ern. Er hat einen Retro-Appeal. Für einen trendigen Sommer-Twist ersetzen Sie die weiße Spitze durch eine Farbe Ihrer Wahl. Blau passt gut zum ursprünglichen Nude-Basislack.

Florale Nägel

Wer liebt nicht florales Nageldesign? Dieser ultra-feminine Look ist perfekt für den Sommer, wenn die Gänseblümchen in voller Blüte stehen. Damit die Blumen besonders gut zur Geltung kommen, verwenden Sie einen neutralen Unterlack in einem hellen Farbton, als würden Sie auf Leinwand malen. Wenn Sie nicht die Zeit – oder das Fachwissen – haben, um Blumenmuster von Hand auf jeden Nagel zu malen, können Sie Abziehbilder oder Schablonen verwenden. Alternativ können Sie auch einen floralen Schmucknagel auf Ihrem Ringfinger kreieren.

Gemischte Nageldesigns

Im Sommer sollten Sie nicht nur bei der Farbwahl kreativer werden, sondern die Saison ist auch die perfekte Gelegenheit, um verschiedene Designs zu zeigen. Sie können es aufmischen, indem Sie mehrere verschiedene Typen an einer Hand tragen. Für einen schmeichelhaften Look im Nageldesign Sommer wählen Sie die gleiche Grundfarbpalette wie Sonnenuntergangstöne und entscheiden sich für verschiedene Ausführungen wie Ombré gemischt mit Glitzer. Geometrische Formen sehen auch toll aus, wenn sie mit Polka Dots auf einem Hauptnagel kontrastiert werden. Die einzige Grenze ist Ihre Vorstellungskraft.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Nageldesign kurze Nägel 2021

moderne Nageldesign kurze Nägel 2021

Manche Frauen tragen ihre Nägel am liebsten richtig lang. Wir können keinen Grund finden, warum Sie das nicht auch tun sollten. Allerdings haben kurze Nägel auch ihre Reize. Man kann sich immer auf sie verlassen. Sie sind praktisch und weniger anfällig für Brüche. Zudem gibt es tolles Nageldesign kurze Nägel 2021, das wir in diesem Beitrag vorstellen werden.

Bräute entscheiden sich oft für kurze Nägel, damit sie gut aussehen und praktisch sind. Sie sind toll für berufstätige Mütter, vielbeschäftigte Frauen und alle, die nicht so gerne über ihre Nägel nachdenken.

Kurze Nägel können faszinierend sein. Von stilvollen Maniküren bis hin zu wirklich komplizierten Designs können Sie alles erreichen, auch wenn Ihre Nägel ziemlich kurz sind.

Spezielle Maniküre-Designs für kurze Nägel sind ansprechender als alle anderen. Einige Farben können Ihre Nägel sogar optisch länger machen, wenn Sie das wünschen.

Wir haben die besten Ideen an Nageldesign kurze Nägel für Sie gesammelt. Sie sind einfach und kompliziert – einzigartig, und exzentrisch. Es liegt an Ihnen, sie auszuwählen.

Farbenfroh und interessant

Als ob es nicht genug wäre, dass diese Maniküre bunt ist, ist sie auch gemustert. Leopardenmuster auf Ihren Nägeln kann absolut fabelhaft aussehen. Seien Sie aber vorsichtig – übertreiben Sie es nicht. Ein Nagel reicht völlig aus, um ein Statement zu setzen.

Lila

Wenn Sie nach einem passenden Herbst-Nageldesign suchen, entscheiden Sie sich für dunklere Farben. Dunklere Maniküren scheinen für die Herbst- und Wintersaison angemessen zu sein. Das ist eine ideale Zeit, um von hellen zu subtileren Tönen zu wechseln, sowohl bei der Garderobe als auch bei der Maniküre. Wenn Sie sich also fragen, welchen Farbton Sie wählen sollen, denken wir, dass Sie mit Burgunderrot und Lila gehen sollten.

Bunt und lustig

Bunt und lustig: Nageldesign kurze Nägel

Bunte Nägel könnten als diejenigen betrachtet werden, die schwer zu stylen sind. Wenn Sie jedoch ein paar Ihrer Lieblingsfarben hinzufügen und eine Mani wie diese machen, können Sie nicht falsch liegen. Stellen Sie sicher, dass Sie verschiedene Muster mit verschiedenen Farben kreieren, während der Hintergrund nackt und matt ist.

Klassisch ist zeitlos

Rot ist ein zeitloser Farbton, auch im Nageldesign kurze Nägel. Das haben wir bereits festgestellt. Es ist perfekt für die Frauen, die ihre Nägel kurz aber schick mögen. Sie können den roten Farbton mit jedem anderen Teil und jeder Farbe stylen. Diese klassische Maniküre ist ideal für Geschäftsfrauen.

Ein Spritzer Farben

Ein Spritzer Farben im Nageldesign für kurze Fingernägel

Nichts kann Ihnen ein besseres Gefühl geben als ein Farbtupfer auf Ihren Nägeln oder in Ihrer Garderobe. Es kann Ihre Stimmung sofort heben, sogar an einem regnerischen Tag. Diese bunte Maniküre kann Ihnen dabei helfen. Sie sieht beeindruckend und so fröhlich aus.

Pastellfarbene Palette

Pastellfarben sind auf dem Höhepunkt ihrer Popularität. Blush Pink, Mintgrün, Flieder und Babyblau sind nur einige der Pastelltöne, die jeder anbetet. Sie können mehr als eine Farbpalette für Ihre Nagelmaniküre verwenden. Es wird großartig aussehen.

Naildesign in Babyrosa

Babyrosa ist einer dieser schönen Farbtöne, aber manchmal fällt es einem schwer, sie zu kombinieren. Doch babyblaue Nägel erzählen eine andere Geschichte. Sie können mit jedem anderen Farbton gestylt werden – zum Beispiel mit Weiß oder Glitzer.

Ein echtes Kunstwerk

Manchmal kann Nageldesign kurze Nägel wie Miniatur-Kunstwerke aussehen. Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Sie eine ungewöhnliche Farbkombination tragen können, während Sie Ihre Nägel aussehen lassen, als hätten Sie sie mit einem Gemälde verziert.

Grundfarben für Nageldesign kurze Nägel

Grundfarben auf Ihren Nägeln passen perfekt zu Ihrer Basisgarderobe. Schwarzer, roter und weißer Nagellack sind diejenigen, die Sie zu Hause haben müssen. Kombinieren Sie sie für eine perfekte und schicke Maniküre, die Sie jeden Tag tragen können, sogar bei der Arbeit.

Smaragdgrüne Nägel

smaragdgrüne Nägel

Kurze Nägel erfordern eine bessere Pflege, während Ihre Nagelhaut leicht beschädigt werden kann. Sie brauchen einen Gelnagellack, der all diese Unvollkommenheiten versteckt und Ihre Nägel schick und lässig aussehen lässt. Manchmal sind diese dunklen Farbtöne großartig für das tägliche Tragen.

Abstrakte Zeichnungen

Nackte Nägel mit den abstrakten Zeichnungen sind bei vielen Mädchen auf Instagram zu sehen. Sie können sie auch haben. Sogar auf Ihren kurzen Nägeln wird diese Maniküre genau so aussehen, wie sie aussehen soll – wunderbar und so schick.

Florales Design

florale Nailart

Florale Nailart-Designs sind vielseitig, fast wie Nudes. Sie können sie einfarbig oder in Kombination mit anderen Farbtönen tragen. Wir schlagen vor, mit Lila zu gehen und einige schöne und niedliche florale Nageldesigns für kurze Nägel auf dem Hintergrund hinzuzufügen.

Zur Hochzeit passend

Nailart passend zur Hochzeit

Wenn Sie auf der Suche nach einer Hochzeitsmaniküre sind, suchen Sie nicht weiter. Hier ist die Mani, die es in sich hat. Nude-Töne sind einfach schön für den großen Tag, während der Glitzer keine Verschwendung ist. Sie werden Ihre kurzen Nägel genießen und sich selbstbewusst über Ihren Look fühlen.

Farbton Orange

kurze Fingernägel in orange

Orange ist einer jener Grundtöne, die Sie mit allen anderen Farbtönen und Farben tragen können. Sie können auf jeden Fall orangefarbenen Nagellack wählen, der Ihnen die Vielseitigkeit bietet, die Sie für den Alltag brauchen. Kurze Nägel sind sowohl schön anzusehen als auch praktisch.

Animalische Motive im Nageldesign für kurze Nägel

Naildesign animalische Motive

Sie können animalische Motive auf Ihren Nägeln tragen, aber lassen Sie es perfekt aussehen. Für die kommenden Sommertage wählen Sie einige unerwartete Farben wie Grün und Gelb. Sie werden Ihnen lebendigere Looks im Nageldesign kurze Nägel bieten und Ihre Sommer-Outfit-Kombinationen aufwerten.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

12 tolle Ideen für das Nageldesign Frühling 2021

12 tolle Ideen für das Nageldesign Frühling 2021

Die Trends im Nageldesign Frühling 2021 stehen ganz im Zeichen des Optimismus. Nach einem Jahr kahler Nägel ist es an der Zeit, die Nägel wieder zu designen.

Nachdem wir ein Jahr lang auf Maniküre- und Pediküre-Termine im Nagelstudio verzichtet haben, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass im Frühjahr 2021 Nail Art, Nagelfarbe und Nail Living wieder voll im Trend sind. Während des letzten Jahres haben einige von uns die Kunst der kompletten Maniküre zu Hause angenommen und gemeistert, sei es mit dem guten alten Lack oder mit etwas komplizierteren Gel-Nagelkits. Andere unter uns haben sich zurück in die Studios gewagt – mit unseren Impfunterlagen stolz in der Hosentasche – um zu sehen, was unsere Lieblingsnagelkünstler während der Quarantäne ausgeheckt haben. Die Designs, die wir im Nageldesign Frühling 2021 sehen, sind optimistisch, beeindruckend und nicht übermäßig komplex.

Im Folgenden finden Sie 12 inspirierte Nageldesigns für den Frühling von einigen der besten Manikürekünstlern des Welt. Für die meisten braucht man nicht mehr als eine Flasche Nagellack und ein wenig Geduld. Egal, ob Sie ein komplettes Set aus deckenden Cremelacken in verschiedenen Farbtönen ausprobieren möchten oder ob Sie bereit sind, sich mit Glasmalerei-Mustern, Schildpatt-Finish oder sogar Tie-Dye-Wundern (!) zu beschäftigen – es gibt reichlich Inspiration für jedes Niveau an Engagement. Hier sind die 12 besten Ideen für das Nageldesign Frühling 2021, die Sie jetzt unbedingt ausprobieren sollten.

Frühlingshafte Pastell-Nägel

Ashley Lane hat einen einfachen Tipp für diese leicht schimmernden, pastellfarbenen Spitzen. Mischen Sie einfach ein wenig Top Coat in Ihre Lieblings-Creme-Basis für einen transparenten, wässrigen Effekt.

Einfache gestreifte Maniküre

„Ich kann keine Nail Art machen“, sagt jede Salon-Anhängerin, die jemals im Nagelstudio war. Aber Sie können es, und Sie werden es tun – vor allem, wenn Sie in einen Striper-Pinsel investieren, der weniger als 5 Euros kostet. Beginnen Sie mit einem klaren Grundlack und schichten Sie dann dicke Strähnen in koordinierten Farbtönen darüber.

Jelly Nails

Jelly Nails ist eine schicke Art zu sagen, investieren Sie in einige durchsichtige, vorgeklebte Press-ons wie diese von Pattie Yankee, dann malen Sie sie mit Ihrem Lieblingslack. Sieht schick aus, ist nicht schwer.

Grüne Nägel

Dies ist eine witzige, freie Idee für alle, die sich nicht trauen, Nägel zu gestalten. Sammeln Sie ein paar Farbtöne – Rosa- und Rottöne funktionieren, Blautöne könnten schön sein, oder eine Reihe von Hauttönen. Beginnen Sie mit einer hellen Grundierung und malen Sie dann nach Belieben Wirbel und Kleckse auf, wobei Sie jeden Farbton trocknen lassen, bevor Sie einen weiteren hinzufügen.

Fruchtige Fingernägel

Ich persönlich könnte keine klitzekleinen Kiwis, Erdbeeren und Gurken auf meine Nägel malen. ABER! Meine sehr talentierte Nagelkünstlerin konnte es fehlerfrei und schaffte so eine tolle Inspiration für das Nageldesign Frühjahr 2021.

Nageldesign Frühling 2021: Abstrakte Blumen

Wenn Sie noch keine Gel-Nägel von Mani Me ausprobiert haben, ist es jetzt an der Zeit, und dieses skizzenhafte botanische Design der New Yorker Künstlerin Ami Vega ist ein großartiger Anfang für diese Saison.

Gesprenkelte Nägel

Wenn diese erdigen, stimmungsvollen, zweifarbig gesprenkelten Nägel Sie in Stimmung gebracht haben – aber auch ein bisschen besorgt, dass Sie nichts so Spektakuläres hinbekommen könnten, könnte dieses Tutorial helfen.

Gold-umrandete Maniküre

Zufällige Farbkleckse, Streifen und Tupfer sehen zielgerichtet und sehr cool aus, wenn sie von einem dünnen Band aus goldenem Glitzer umrandet werden.

Tricolor-Tipps

Mädels mit langen Acrylnägeln, wir sehen euch, genauso wie diese dreistreifigen Nägel mit einer cremigen Nude-Basis.

Tie-Dye-Nägel

Tie-Dye: Nicht mehr nur für Jogginghosen. Tupfen von Acrylpulver machen diese wirbelnden Wunder möglich.

Bunte Farben in Blöcken

Wenn komplizierte und detailorientierte Aufgaben Ihren existenziellen Ennui beruhigen, sind dies die Nägel für Sie. Lackieren, trocknen und entspannen.

Schildpatt-Nägel

Klitzekleine irisierende Flocken von Magpie Beauty gaben diesen wirbelnden Schildpatt-Nägeln ihr dimensionales Finish.

Welches Nageldesign Frühling 2021 gefällt Ihnen am besten?

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

P2 Sandstyle Nagellack

P2 Sandstyle Nagellack

Letzte Woche fiel mir neben den neuen Nagellacken von P2, der Sandstyle Nagellack ins Auge und ich habe mich spontan entschlossen, einen, oder auch zwei, davon mit zu nehmen.

Insgesamt habe ich dann gleich fünf Farben mitgenommen und mußte mich dabei noch bremsen.

Die fünfte Farbe ist der ”060 strict” und ist ein eher dunkel gehaltener, silbergrauer Farbton.

Gekauft habe ich dann im Endeffekt folgende Nagellacke/Farben:

  • 010 adorabel (rosa)
  • 060 strict (grauton)
  • 070 pretty (rose)
  • 080 lovely (violett)
  • 100 precious (gold)

Ich habe nun heute endlich etwas Zeit gefunden, wenigstens schon mal einen der insgesamt fünf Nagellacke auszuprobieren und auf die Nägel aufzutragen.

Ich habe mich dabei für den 100 precious in Gold entschieden.

Etwas Skeptisch war ich bei dem goldenen wegen meines etwas hellerem Teint. Gerade im Winter neigen wir ja alle zu etwas blasserer Haut und es liegt auf der Hand, das der goldene Farbton bei gebräunter Haut einen besseren Kontrast bietet und besser zur Geltung kommt.

Der Nagellack lässt sich wunderbar auftragen, eine zweite Schicht ist eigentlich nur bei kleinen Patzern nötig, da die Beschaffenheit des Nagellackes diese gut ausgleicht. Ansonsten sind keine Probleme oder Unebenheiten zu erwarten und der Lack deckt sehr gut.

Überrascht war ich, wie schnell der Nagellack getrocknet ist. Bei dem Lack hätte ich eigentlich eine ähnlich lange Trocknungszeit wie bei dem Effect-Nagellack von Essence erwartet. Die Trocknungszeit hier also – sehr gut.

Als Fazit muss ich sagen, sehr schicker Nagellack! Deckkraft, Trocknungszeit UND das Aussehen, können (mich) wirklich überzeugen.

Allen Nagellacken der Sandstyle-Serie Gemein, sie sind ein “sandiger” Hingucker an jeder Hand.

Der Sandstyle-Nagellack hat ein stukturiertes, sandiges Finish und sieht auf die Fingernägel aufgetragen, fast schon dreidimensional aus.

Alle haben ein eher matten Look, glänzen und schimmern aber dennoch sehr schick vor sich hin.

Eine Mischung aus Glanz und Matt…irgendwie. Hat was, mir gefällt es sehr gut und ich bin jetzt schon gespannt, wie sich die anderen Farben, die ich in den nächsten Tagen mal ausprobieren werde, hervortun. Ich werde also demnächst auch die anderen Farben mal auf die Nägel auftragen und das Ergebnis hier zeigen.

Der Nagellack ist ja nun nicht mehr ganz Neu und dennoch tendiert er ja dazu, zum Dauerbrenner zu werden.

Wie gefällt Euch denn die Sandstyle-Serie? Habt Ihr auch welche im Regal? Oder gefallen Sie Euch nicht?

Übrigens, wie ich gerade gelesen habe, “soll” (unbestätigt) das neue Sortiment der Sandstyle-Serie nur noch in 10ml-Flaschen angeboten werden. Ihr solltet also nach Restbeständen in eurem Drogeriemarkt Ausschau halten und die noch verbliebenen 11ml-Flaschen kaufen :-)

Update: Ich habe nun noch einen Rot-Ton gekauft, welcher definitiv in einer Flasche daherkommt, die nur noch 10ml fässt. Also, es hat sich bestätigt, das weniger drin ist und wer Gefallen an dem Lack hat, sollte sich noch mit den 11ml-Flaschen eindecken.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Effect Nagellack von Essence

Effect Nagellack von Essence

Wir haben uns heute mal an einen Effect Nagellack von Essence herangetraut.

Den Essence “Party in a  Bottle – Glitter Jewels”, in Grün. Farblich geht er aber schon in Richtung Türkis.

Wir haben diesen dann gestern auch gleich aufgetragen und uns ein Bild von der Konsistenz und dem “Wirken” auf den Fingernägeln gemacht.

Grundsätzlich gefällt uns sowohl der Nagellack, als auch sein grüner Farbton.

Die Konsistenz des Nagellackes ist aufgrund seiner Glitterpartikel natürlich etwas dicker und man sollte (wir mußten) zwei Schichten auftragen, um eine vernünftige Deckkraft zu erzielen.

Die Trocknungszeit war dadurch allerdings etwas länger als normal/gewohnt. Wir fanden schon, das er bedingt durch das auftragen von 2 Schichten, einfach etwas länger zum trocknen brauchte.

Insgesamt ist der Nagellack schick anzusehen und auch die Farbe und der Glittereffekt können überzeugen. Jedoch meinen wir, ist der Nagellack eher als Überlack geeignet.

Wie das bei den anderen Nagellacken aus der Effect-Reihe aussieht, müssen wir hier und jetzt ersteinmal offen lassen.

Vielleicht habt Ihr da mehr Erfahrungen!? Decken die anderen aus der Effect-Reihe besser?

Für Interessierte haben wir hier noch den Essence Crystalliced Nagellack aufgetragen.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Die richtige Nagelpflege

Ihre Fingernägel wachsen im Schnitt einen Millimeter in der Woche und bedürfen daher einer regelmäßigen Nagelpflege. Die Nagelpflege dient also nicht nur Ihrer Schönheit, sie ist sogar zwingend Notwendig, um die Gesundheit Ihrer Fingernägel zu erhalten.

Im Alltag verlangen wir von unseren Händen und damit auch von unseren Fingernägeln, viel ab.

Mehrmals am Tag kommen wir mit Wasser in Berührung, mit “scharfen” Haushaltsreiniger oder anderen Hausmitteln, die unsere Haut austrocknet, die Hände rissig und unsere Fingernägel weich machen. Speziell auf unsere Fingernägel bezogen, müssen wir sie also regelmäßig pflegen. Dabei kann man allerdings auch vieles falsch machen weshalb wir Ihnen hier ein paar grundlegende Tipps zur Nagelpflege geben möchten.

Schneiden, Knipsen oder doch lieber Feilen? Zum Kürzen Ihrer Fingernägel sollten Sie keine Schere oder gar einen Nagelknipser verwenden! Sie laufen dabei Gefahr die Struktur Ihrer Naturnägel zu beschädigen. Es besteht auch die Möglichkeit das Ihre Fingernägel durch das Schneiden oder abknipsen, einreißen. Bei einer künstlichen Nagelmodellage laufen Sie zudem Gefahr, diese zu zerstören.

Gelfingernägel bspw., würden Ihnen bei der Verwendung einer Schere oder eines Nagelknipsers wohl zersplittern.

Ob nun Natur- oder Gelfingernägel, benutzen Sie zum kürzen Ihrer Fingernägel stets eine gute Nagelfeile. Am besten eignet sich dafür eine feinkörnige Nagelfeile. So werden Ihre Fingernägel und Ihre Nagelmodellage geschont und Sie können so besser die Länge Ihrer Fingernägel bestimmen. Ihre gewünschte Nagelform haben Sie so auch besser im Blick.

Was es für Nagelfeilen gibt und welche sich dabei für Sie am Besten eignet, haben wir hier in einem kleinen Nagelfeilen-Ratgeber notiert.

Eine Nagelpflege beinhaltet selbstverständlich auch das Entfernen überschüssiger Nagelhaut. Hier ist allerdings größte Vorsicht geboten! Die Nagelhaut schütz Ihre Fingernägel vor Fremdkörper und damit vor Entzündungen oder  Nagelkrankheiten wie bspw., Nagelpilz. Überschüssige Nagelhaut entfernen Sie daher äusserst vorsichtig, und benutzen dafür einen Bimsstein. Überstehende Nagelhaut können mit einer kleinen Nagelschere entfernt werden. Nehmen Sie sich anschließend ein Rosenholzstäbchen zu Hilfe, mit welchem Sie die Nagelhaut vorsichtig zurückschieben können. Übrigens, nach einem Handbad lässt sich überschüssige Nagelhaut leichter entfernen.

Als abschließendem Schritt, können Sie nun noch Nagelöl in die Fingernägel einmassieren, brüchige Fingernägel werden durch Verwendung von Nagelöl gestärkt. Ihre Hände und Unterarme noch eincremen und Sie sind den Alltagsprüfungen vorerst wieder gewappnet.

Tipp für die Nagelpflege: Paraffinbad

Gönnen Sie sich und Ihren Händen doch einmal ein Paraffinbad. Es ist besonders bei spröden, trockenen Händen und rissiger Nagelhaut zu empfehlen. Sie tauchen Ihre Hände in ein angenehm duftendes Paraffin. Ihrer Haut werden die Poren geöffnet und nimmt so die Pflegestoffe intensiv auf und Ihre Haut wird so wieder schön glatt und geschmeidig. Bereits nach einem Paraffinbad erzielt man sichtbare wie spürbare Erfolge.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Kurskriterien für Nagelseminare

Hier wollen wir Ihnen noch ein paar wichtige Hinweise und Auswahlkriterien für Nagelseminare und Nagelschulungen mit auf den Weg geben.

Da es mittlerweile eine Vielzahl an Schulungsanbieter gibt, deren Qualität von “Außen” nicht so ohne weiteres zu beurteilen ist, sollten Sie diese Hinweise als “Grundlegend” betrachten.

Mehrere Kriterien sollten Sie bei Ihrer Suche nach einer für Sie geeigneten Ausbildung im Vorfeld für sich klären, weshalb es sich empfiehlt, vorher bei den einzelnen Seminarleitern anzurufen.
Wenn Sie die Möglichkeit haben, fragen Sie andere Teilnehmer (Freundin, Bekannte etc.), nach ihren Erfahrungen.

Preise und Kosten der Seminare

  • Sind die Seminar-/Schulungskosten zur Naildesignerin klar und verständlich aufgeschlüsselt oder gibt es versteckte Kosten (Nebenkosten, Pflichtkäufe etc.)?
  • Entstehen weitere Kosten, etwa durch Schulungs- oder Unterrichtsmaterialien, Prüfungsgebühren, Reise- und Unterkunftskosten?
  • Wie steht es um die Zahlungsweise – Zahlungstermin, Zahlungsziel oder ist sogar eine Ratenzahlung möglich?
  • Kann man die Ausbildung abbrechen und welche finanziellen Folgen bringt das u.U. mit sich?
  • Wichtig: Wenn Sie erwerbslos sind, hinterfragen Sie bei Ihrem Bildungsträger ob er den Anforderungen der Arbeitsagenturen entspricht und ob es demzufolge die Möglichkeit einer Förderung durch die Arbeitsagentur gibt! Stichwort: Bildungsgutschein.

Ausbildungsqualität

  • Welche Referenzen kann Ihr Ausbilder vorweisen?
  • Welche Qualifikation und Erfahrungen kann das Ausbildungspersonal vorweisen (selbst Nageldesignerinnen)?
  • Gibt es einen Ausbildungsplan, der die Schwerpunkte des Lehrstoffes aufschlüsselt und den Sie vorab einsehen können?
  • Wie groß sind die Teilnehmerzahlen (keine Massenabfertigung)?
  • Wie viele Lehrgangsteilnehmer kommen auf eine Ausbilderin?
  • Gibt es Einsteigerkurse in die man “Reinschnuppern” kann und sind diese kostenlos?
  • Haben Sie nach Abschluss der Schulung eine Ansprechpartnerin, die Sie unverbindlich fragen können?
  • Wird Ihnen nach Kursabsolvierung ein Zertifikat ausgestellt, welches Ihre Teilnahme bestätigt?

Praktische Ausbildung

  • Dürfen Sie selbst mit den verschiedensten Werkstoffen arbeiten?
  • Arbeiten Sie selbst am Kunden und müssen Sie Nagelmodelle selbst stellen?
  • Entspricht das Schulungskonzept des auszubildenden Unternehmen, den Anforderungen des Marktes?
  • Entspricht die praktische Ausbildung den aktuellen Marktbedingungen?

Man ist gut beraten diese Dinge im Vorfeld zu hinterfragen, schließlich spiegelt sie die Qualität Eurer zukünftigen Ausbildung wieder. Nur wer gut ausbildet sichert Qualität.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Naildesign Kurse

In speziellen Ausbildungskursen, welche je nach Anbieter, Größe der Schule und Teilnehmerzahl variieren können, werden Sie unter fachmännischer Aufsicht und Betreuung zu einer professionellen Nageldesignerin ausgebildet.

Ausbildungen und Kurse zur Nageldesignerin schliessen im Idealfall, je nachdem wo und bei wem Sie diese Kurse absolvieren, mit einem staatlich geprüftem Zertifikat ab.

Natürlich gibt es auch den Weg des sog. Quereinstieges, also eine Belegung verschiedener Grund- und Aufbaukurse, darauf aufbauend dann spezielle Modellagetechniken, gepaart mit praktischen Übungen an Modellen. Hier bekommen Sie nicht zwingend ein staatlich anerkanntes Zertifikat, zumindest aber eines, welches Ihre Teilnahme an den jeweiligen Kursen bestätigt.

Welchen Weg Sie wählen liegt bei Ihnen, wichtiger ist hier sicher, das Sie an eine fundierte Ausbildung/Ausbilderin geraten, für Ihren späteren Beruf Nageldesignerin.

Grund- und Basisseminar

Um nun einen ersten Einblick in die Welt des Naildesign zu bekommen, sollten Sie einen Grundkurs absolvieren, oftmals auch Grund- oder Basisseminar genannt.

Ein Grund- und Basisseminar vermittelt Ihnen Schritt für Schritt einen Überblick über die Grundlagen des Nageldesigns, aber auch Basics, wie dem Aufbau eines Fingernagels.

Im Wesentlichen werden in Grundkursen die folgenden Punkte vermittelt:

  • Grundlagen der Nageldermatologie
  • Nägel und ihre Formen
  • Hygieneverordnung, Hygienekunde, Nagelhygiene und Infektionslehre
  • Arten von Nagelerkrankungen
  • Arbeitsutensilien einer Nageldesignerin
  • Grundlagen einer Nagelverstärkung
  • Grundlagen der Nagelauffüllung
  • Grundschritte der Nagelmodellage

Mit Absolvierung eines Grundkurses sind Sie Ihrem Ziel eine Nageldesignerin zu werden, einen entscheidenden Schritt näher gekommen und sollten sich um ein Aufbauseminar kümmern. Idealerweise im selben Haus, bei der selben Ausbilderin, sofern Sie zufrieden waren.

Aufbauseminar

Im sog. Aufbauseminar, welches sich dem Basisseminar anschliesst, vertiefen und Perfektionieren Sie Ihre bisher erlernten Fähigkeiten, z.T. schon an echten Modellen und fokussieren dabei die Schwierigkeiten und Probleme, die bei einer Nagelmodellage auftreten können. Spezielles Training und Unterstützung Ihrer Ausbilderin hilft Ihnen, die richtige Technik anzuwenden.

Inhaltsschwerpunkte im Aufbauseminar sind:

  • Arbeitstechniken allg.
  • Anwendungstechniken der Nagelverstärkung
  • Techniken der Nagelauffüllung
  • Schablonentechniken
  • Arbeiten mit Nagelschablonen
  • erste Schritte am Modell

Modelliertechniken

Im weiteren Verlauf Ihrer Ausbildung werden nun Modellagetechniken erlernt. Dies ist nat. ein weiterer Schwerpunkt einer Ausbildung aber auch eines späteren Arbeitsalltags.

  • Grundlagen der Nailart
  • Modellage mittels UV-Gel und/oder Acryl
  • Umgang mit Modellagegel
  • Strich- und Fächertechnik
  • Techniken der Farbmischung
  • Nagelpiercing
  • weitere Nail Art Variationen

erweiterte Modellagetechniken

Sie erlernen spezielle Modelliertechniken die ganz unterschiedlicher Art und damit auch in ihrer Erstellung sind. Hier sind nicht nur handwerkliches Geschick gefragt, sondern auch Kreativität und Feingefühl. Die Kunst einer perfekten Nagelmodellage mit Schablonen, oder ein Nageldesign mittels der One Stroke-Technik oder eines Stiletto-Naildesign, spiegelt später Ihre Qualifikation wieder und ist gleichzeitig Ihr persönliches Aushängeschild für Sie und Ihr Nagelstudio. Aufgrund ihres Schwierigkeitsgrades dieser doch sehr speziellen Modellagetechniken, empfiehlt es sich, direkt Kurse zu absolvieren, die sich ausschließlich damit beschäftigen.

Spezielle Techniken sind dabei:

Es sei angemerkt das wir hier nur einen kleinen Überblick über die einzelnen Kurse geben können. Nicht jeder Kurs hat denselben Inhaltsschwerpunkt, auch sind die einzelnen Anforderungen und Ziele, die Sie an sich selbst stellen, sehr unterschiedlich.

Weitere Infos haben wir auch noch hier zusammengefasst: Kurskriterien für Nagelseminare.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Glanzgel und Versiegelungsgel

Glanzgel und Versiegelungsgel

Damit Ihre neue Nagelmodellage möglichst lange hält, vor äußeren Einwirkungen geschützt bleibt und dabei auch möglichst schön glänzt, wird ein Glanz -/Versiegelungsgel eingesetzt.

Ein Versiegelungsgel bietet Schutz vor Umwelteinflüssen, UV-Strahlen und schützt Ihre Nailart vor Vergilbung.

Die Verwendung von Versiegelungsgel sorgt aber auch für einen schönen Glanzeffekt, der Ihre Fingernägel schön glänzend aussehen lässt.

Ein Versiegelungsgel ist, wie der Name schon sagt, ein Gel, welches Ihre Fingernägel “versiegelt”. Es wird bei einer 3-Phasen-Gelmodellage, soz. als letzter Schritt, auf die Nägel aufgetragen.

Nicht selten wird deshalb das Versiegelungsgel auch “Glanzgel” genannt, weil es für einen schönen Glanz sorgt.

Was kann man also tun, damit eine Versiegelung richtig schön glänzt? Damit es mit dem schicken Glanzeffekt auch klappt? Hier ein paar Tipps:

Eine Vielzahl unterschiedlicher Hersteller versprechen nat. ein gutes Gel mit besonderem Glanzeffekt und selbstverständlich gibt es gute aber auch weniger gute Versiegelungs- bzw. Glanzgele, sodaß hier nur Erfahrungswerte gesammelt werden können.
Aber oftmals glänzt auch das Beste Glanzgel nicht, wenn man es nicht richtig verarbeitet.

-Verwendet einen eigenen Pinsel, der nur für das Glanzgel Verwendung findet.
-Glanzgel zweimal dünn auftragen und anschließend die einzelnen Schichten, jeweils 3–4 Minuten, in der UV-Lampe aushärten lassen
-die Schwitzschicht mit einem Nagelöl abtragen, anstelle eines Cleaners. Ein Cleaner ist im Vergleich zum Nagelöl recht “scharf” und greift den Glanz an.

Die Modellage mit Nagelöl und Zelletten polieren bringt ebenfalls einen tollen Glanzeffekt hervor. Auch eine Mischung aus Cleaner und Nagelöl, hilft dem Glanz auf die Sprünge.

Eure Röhren der UV-Lampe sollten in jedem Fall noch die volle Leistung bringen! Denn zu schwach gewordene UV-Röhren härten das Glanzgel nicht mehr optimal aus. Sollten hier also Schwächen bemerkt werden, empfiehlt es sich, die Röhren oder die UV-Lampe, zu tauschen.

Als Alternative können auch sog. “Hochglanzversiegeler” genutzt werden. Diese werden wie Nagellack aufgetragen und dann unter dem UV-Licht ausgehärtet.

Hier muß aber darauf geachtet werden, das sich die verwendeten Materialien untereinander vertragen, da es sonst zu Problemen mit bestimmten Nagelgelen kommen kann.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Interaktives Naildesign Video

interaktives Naildesign Video

Wie würdet Ihr es finden, ein interaktives Naildesign Video zu schauen, deren Handlung/Design Ihr selbst beeinflussen könntet?
Wenn Euch praktisch beim Anschauen des Videos, mehrere Naildesign-Vorlagen zur Auswahl angeboten würden, um so den weiteren Verlauf des Naildesigns, bzw. des Videos, zu beeinflussen?

1AcoolART, hat sich dieser Idee angenommen und ein interaktives Naildesign Video produziert!

Als Ausgangssituation beginnt das Naildesign Video mit unlackierten Fingernägeln, ein paar Sekunden später bekommt Ihr dann die erste Wahlmöglichkeit, Einfluss auf das Nageldesign zu nehmen.
Möchtet Ihr rote, grüne oder weiße Fingernägel sehen? Ihr entscheidet!

Habt Ihr Euch für eine Farbe entschieden, könnt Ihr nach erfolgter Lackierung den weiteren Verlauf des Nageldesigns weiter beeinflussen.

Soll nun bspw. eine peppige Nailart kreiert werden, kannst du wählen, ob es ein Water Marble oder ein Crackling-Naildesign werden soll.

Als Abschluß noch ein Top Coat auf die Fingernägel?

Du bestimmst den Verlauf des Videos und des Naildesigns, welches am Ende zu sehen ist.

Je nachdem was du sehen willst, nimmst du Einfluß auf das Gezeigte.

Mit einem Klick auf das Bild, geht’s zum interaktiven Naildesign Video:

Es sei hierbei erwähnt, das die Umsetzung eines solchen Videos mit einiger Arbeit verbunden ist, da für jede Auswahlmöglichkeit ein entsprechendes Video vorhanden sein muß!
Ihr müsst also für jedes einzelne Naildesign, welches Ihr zur Auswahl anbietet, ein eigenes Video anfertigen!

Die einzelnen Videosequenzen müsst Ihr dann im Nachhinein zu einem Video zusammenfügen.

Wir finden sowohl die Idee, als auch das Video, einfach Klasse und Toll umgesetzt!